Blick über Meer

Datenschutzerklärung

Ihre Daten sind geschützt, doch ganz ohne Weitergabe sind keine Versicherungsangebote und Kapitalanlagen möglich. Wir halten uns an die folgenden Datenschutzregeln.

  1. Rückenwind Finanzplanung ist im Rahmen der Tätigkeit berechtigt, personenbezogene Daten und Einzelangaben des Auftraggebers über dessen persönliche und wirtschaftliche Verhältnisse für Versicherer, Rückversicherer, Finanzdienstleister und andere Produktgeber, deren Fachverbände, Kooperations- und Verbundpartner zu erheben, zu speichern und an diese weiterzuleiten und von diesen entgegen zu nehmen, sofern dies für die Erfüllung des Versicherungsmaklervertrags erforderlich ist. Dies gilt insbesondere für Antrags-, Produkt- und Versicherungsunterlagen, Objekt- und Firmendaten, Einkommens- und Umsatzdaten und Steuerdaten.
  2. Gesundheitsdaten dürfen nur an Personen- und Rückversicherer übermittelt werden. An Zwischenmakler und andere Dritte dürfen sie nur weitergegeben werden, soweit diese zur Vertragsgestaltung erforderlich sind.
  3. Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass Daten in dem oben genannten Sinne auch an Sozialversicherungsträger, Untervermittler, Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Versicherungsombudsmänner und deren jeweilige Rechtsnachfolger übermittelt werden, soweit dies zur Erfüllung des Versicherungsmaklervertrags erforderlich ist.
  4. Der Auftraggeber kann der Erhebung personenbezogener Gesundheitsdaten widersprechen und jederzeit verlangen, dass eine Erhebung von Daten nur erfolgt, wenn jeweils in die einzelne Erhebung eingewilligt worden ist.
  5. Der Auftraggeber erklärt sein Einverständnis mit der Einbindung externer Dienstleister in die Betriebsprozesse der Rückenwind Finanzplanung (sog. Outsourcing) zur Erfassung, Verarbeitung und Digitalisierung (Einscannen) von Anträgen des Auftraggebers, sofern diese Dienstleister von Rückenwind Finanzplanung auf die verbindliche Datenschutzerklärung des Auftraggebers verpflichtet werden.
  6. Der Auftraggeber ist ferner damit einverstanden, dass die von Rückenwind Finanzplanung erhobenen und gespeicherten Daten auch nach Beendigung des Auftrags bei uns gespeichert bleiben. Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nach Beendigung des Auftrags nicht mehr. Das Recht des Auftraggebers auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung der Daten nach dem Datenschutzrecht bleibt unberührt.
  7. Der Auftraggeber unterrichtet uns von sich aus über eine Veränderung seiner personenbezogenen Daten.
  8. Diese Datenschutzerklärung gilt unabhängig von dem Zustandekommen des Versicherungsvertrags oder sonstigen von Rückenwind Finanzplanung zu vermittelnden Verträgen  auch für entsprechende Prüfungen der Produktanbieter bei Vertragsänderungen. Sie gilt ferner auch zugunsten eines von uns zur Erfüllung des Versicherungsmaklervertrags eingesetzten Untervermittlers oder eines Zwischenmaklers wie z.B. der FiNet, soweit dies erforderlich ist.
  9. Der Auftraggeber willigt ausdrücklich ein, durch Rückenwind Finanzplanung oder von ihm beauftragte Dritte zur Erhebung von vertrags- oder risikorelevanten Umständen sowie zur Werbung telefonisch oder per E-Mail oder per Telefax kontaktiert zu werden.
  10. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Einfluss auf den Fortbestand des Versicherungsmaklervertrages vom Auftraggeber widerrufen werden.