12.02.2014  ·  Kategorie: Altersvorsorge, Finanzplanung  ·  Autor: Barbara Ströbele  ·  0 Kommentare

Finanzplanung – alles im Blick

Ein Kurzcheck verschafft Ihnen schnell Übersicht über den Stand der Dinge und die nächsten Schritte.  Deutlich mehr Sicherheit verschafft eine ausführliche Planung:

1)      Liquiditätsplanung
So ungefähr haben wir unsere Einnahmen und Ausgaben im Blick. Alle Rechnungen sind bezahlt. Wer sich seine Liquiditätsströme jedoch genauer anschaut, findet neben mehr Übersicht oft Verbesserungsmöglichkeiten. Wer seine Ziele plant und Prioritäten festlegt, gibt sein Geld bewusster aus und kann sich die Dinge leisten, die Ihm wichtig sind. Erstellen Sie mit uns gemeinsam Ihren Liquiditätsplan und erfreuen Sie sich später darüber, was Ihnen dies ermöglicht hat.

2)      Detaillierter Statusbericht
Im Lauf der Jahre sammeln sich viele Versicherungen und Geldanlagen an. Nichts ist so sicher wie Veränderung, nicht nur im Leben, sondern auch bei Versicherungstarifen und Geldanlagen. So bringt ein detaillierter Statusbericht über alle Bereiche die Sicherheit, ob auch die Details noch der jetzigen Situation entsprechen. Sehen Sie genau, wo Sie stehen und was noch zu entscheiden ist. Wir erläutern Ihnen Vor- und Nachteile, so dass Sie Ihre Entscheidung passend zum Budget treffen können.

3)      Versorgungsstatus
Krankheit, Berufsunfähigkeit und Pflegefall. Vermutlich sind Sie bereits abgesichert – zum Teil oder gut? Ein Blick auf den detaillierten Versorgungsstatus gibt Ihnen schnell einen Überblick, welche gesetzlichen Leistungen Sie erwarten können und wo Ihre Lücken sind. Entscheiden Sie bewusst, denn nicht jede Entscheidung kann zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden.

4)      Ruhestandsplanung
Altersarmut ist in aller Munde, doch mancher vertraut auf die Grundsicherung oder ist sich einfach unsicher, wie er heutzutage fürs Alter sparen soll. Wer sich auf den Staat zu verlässt, gibt sich auf unsicheres Terrain, denn keiner kennt die staatlichen Finanzen und Entscheidungen in 10, 20, 30 Jahren. Packen Sie es selbst an.
Wo stehen Sie heute mit Ihren Sparverträgen?
Wie können Sie Ihre Ziele erreichen?
Vergleichen Sie mit uns verschiedene Anlagen anhand von Hochrechnungen.

Neugierig? Interessiert? Sprechen Sie uns an.

Noch keine Kommentare vorhanden

Einen Kommentar schreiben